Vorstandsvorsitzender

Sebastian H. Brandes, Jahrgang 1965, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Sein Studium an der Universität in Göttingen schloss er als Dipl.-Kaufmann ab.

Nach Berufsausbildung, Wehrdienst und Studium absolvierte Herr Brandes von 1992 bis 1994 ein Traineeprogramm bei der Preussag AG und wechselte danach zur Noell Service Maschinentechnik GmbH, deren kaufmännischer Leiter er wurde.

Nach Übernahme durch den Konecranes-Konzern wechselte er in die Geschäftsführung (2000 bis 2005). Von 2005 bis Anfang 2009 war er Geschäftsführer bei der STAHL CraneSystems GmbH in Künzelsau.

Seit dem 01. März 2009 ist Herr Brandes Vorstandsvorsitzender der Salzgitter Maschinenbau AG.

Vorstand Vertrieb

Jürgen Bialek absolvierte im Zeitraum von August 1970 bis April 1972 eine Ausbildung als Industriekaufmann bei der PEINER AG mit Sitz in Peine.

Nach Ausbildungsende wurde er bei der PEINER AG als Mitarbeiter im Vertrieb des Bereichs Greifer eingesetzt. Im Zeitraum von 1976 bis 1980 verantwortete Bialek den Vertrieb von PEINER Greifer innerhalb Deutschlands.

Ab 1981 wurde ihm der Aufbau eines Vertriebsnetzes für Greifer im Nahen und Fernen Osten übertragen. Von 1985 bis 1992 fungierte Bialek als weltweiter Vertriebsleiter für PEINER Greifer.

Seit dem Erwerb des Bereichs Greifer von der PEINER AG durch ein Vorgängerunternehmen der Salzgitter Maschinenbau AG 1986 ist er bei der SMAG-Gruppe bzw. deren Vorgängerunternehmen beschäftigt. Bialek wurde 1992 die alleinige Leitung des Greiferbereichs übertragen. Seit der Umwandlung der SMAG GmbH in die Salzgitter Maschinenbau AG ist er Mitglied des Vorstandes der Salzgitter Maschinenbau AG.

Vorstand Finanzen

Rainer Veith, Jahrgang 1969, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Nach einer Ausbildung zum Bankkaufmann hat er sein Studium an der Universität Paderborn als Dipl.-Kaufmann abgeschlossen. Später absolvierte Herr Veith erfolgreich  noch ein Studium an der WHU/ Kellogg mit dem MBA.

1996 begann Herr Veith seinen beruflichen Werdegang als Trainee bei der Robert Bosch GmbH. Bis 2003 arbeitete Herr Veith in verschiedenen Funktionen im Bereich Controlling für die Robert Bosch GmbH und ZF in USA, Deutschland, Frankreich und Italien.

In den Jahren 2003 bis 2017 hat Herr Veith für E.ON und später Uniper verschiedene Führungsaufgaben als Kaufmännischer Leiter, Projektdirektor und Director Corporate Procurement in Deutschland und England übernommen. Von Anfang 2018 bis Ende Oktober 2019 hat Herr Veith als Generaldirektor und CFO für die Bilfinger Gruppe in Lyon, Frankreich, gearbeitet. Mit Wirkung 1. November 2019 wurde Herr Veith als Vorstand der SMAG bestellt.

Herr Veith verantwortet im Vorstand die Bereiche Finanzen, Controlling, Personal, Einkauf und IT.


Zurück zum Seitenanfang